• Schwimm- und Skiclub Schwenningen e.V.
  • Schwimm- und Skiclub Schwenningen e.V.
  • SSC Ski Alpin Bezirksmeister 2015
  • SSC-Synchros bei Deutscher Meisterschaft
  • SSC David Ketterer Deutscher Vizemeister
  • SG Schwarzwald-Baar-Heuberg
  • SSC Ski Alpin Nachwuchs
  • SSC Sparkasen Cup 2013
  • SSC Großes Schauschwimmern aller Synchros
  • SSC Skifreizeit mit ganzer Familie 2014
  • SSC Internationales Schwimmfest in Villingen SSC Internationales Schwimmfest in Villingen 2014
  • SSC Lukas Krauss gewinnt Deutschen Schülercup 2016
  • SSC Sparkassen Cup 2015
  • Niklas Weiß auf der Süddeutschen 2015
  • SSC Ski Alpin Bezirksmeister 2015
  • SSC Synchros bei Deutschen Meisterschaften erfolgreich
  • SSC David Ketterer Deutscher Vizemeister
  • SG Schwarzwald-Baar-Heuberg bei DMS
  • Ski Alpin Nachwuchs fährt im Bezirk ganz vorne mit
  • Sonniger Saisonabschluss beim SSC Sparkasen Cup 2013
  • Großes Schauschwimmern aller Synchros 2013
  • SSC Skifreizeit mit ganzer Familie 2014
  • SSC Internationales Schwimmfest in Villingen 2014
  • SSC Lukas Krauss gewinnt Deutschen Schülercup 2016

Jugend-Vollversammlung 2014

Samstag, den 15.11.2014 in der Fahrschule Untenberger, Bildackerstraße 55 in Schwenningen.

Tagesordnung der Jugendvollversammlung:
- Bericht der Jugendleitung
- Neuwahlen
- Geplante Aktionen 2015
- Großer Spielenachmittag (mit Knabberzeug und Limo)

SSC-Bericht Einladung zur Jugendvollversammlung

Mit vielen Spielen, leckeren Naschereien und Spaß, wurde die diesjährige Jugendvollversammlung genossen.

Um 14 Uhr ging es in der Fahrschule Untenberger los, nachdem alle eingetroffen waren, wurde mit den Wahlen des Jugendausschusses 2015/16 begonnen und der Jugendleiter wurde gewählt.
Zur Wahl des Jugendausschusses stellten sich dieses Jahr: Anna Kamphorst, Niklas Weiß, Christina Schmidt, Tabea Stehle und Annabelle Byrne. Diese wurden alle einstimmig gewählt.
Als Jugendleiterin wurde Annabelle Byrne gewählt, welche sich erneut zur Wahl aufstellte und einstimmig gewählt wurde.

Nachdem der etwas langweiligere Teil der Veranstaltung vorüber war, wurde endlich angefangen mit Spielen. Zur Auswahl standen mehrere Karten- und Brettspiele, wie "Mankomania" oder "Einfach Genial", die in kleineren Gruppen gespielt werden konnten. Trotzdem das die Regeln für ein paar Spiele nicht bekannt waren, machte es allen großen Spaß.

Gegen Ende wurde dann noch ein Gemeinschaftsspiel "Werwolf" gespielt, welches allen sehr gut gefiel.
Um 17 Uhr war es dann Zeit zum Gehen. Zusammenfassend kann man sagen, dass es ein spaßiger Nachmittag für Jung und "Alt" war!

Annabelle Byrne, (alte und neue) Jugendleiterin