SSC Schwimmer top auf Bezirksebene

Während am 8./9.10. die Youngsters des Bezirkes Südwürttemberg (Jahrgang 2004 und jünger) in Villingen-Schwenningen um die Meistertitel schwammen fand der Wettkampf für die Jahrgänge 2003 und älter in Bad Saulgau statt. Der SSC Schwenningen war mit 5 Schwimmern in Bad Saulgau vertreten und konnte erneut unter Beweis stellten, dass die Schwenninger zu den Top-Schwimmern gehören. Ben Leiser und Sebastian Rombach beide Jahrgang 1996 lieferten sich spannende Rennen über 100m Freistil und 100m Rücken. Über 100m Freistil schlug Ben Sebastian um etwas mehr als eine Zehntel Sekunde und belegte damit Platz 5 im Feld der Jahrgänge 1996 und älter währen Sebastian auf Platz 6 kam. In den Vorläufen über 100m Rücken dagegen verwies Sebastian, der in seiner Altersklasse die Silbermedaille holte, seinen Vereinskollegen auf Platz 3 und schwamm mit 1:00,09 einen neuen Vereinsrekord. In den Finals musste sich der Weigheimer allerding mit dem Vizemeistertitel in der offenen Wertung zufrieden geben während Ben in 0:59,30 Bezirksmeister wurde und den gerade erste geschwommenen Vereinsrekord nochmals verbesserte. Sebastian holte dann aber den Titel des Bezirksmeisters über 200m Rücken und 200m Lagen sowie Platz 4 über 100m Schmetterling und Platz 5 über 50m Schmetterling. Ben errang mit einer Zeit von 0.27,60 über 50m Rücken ebenfalls einen 2. Bezirksmeistertitel (der gleichzeitig auch einen neuen Vereinsrekord darstellte). Über 50m Freistil und 100m Lagen belegte Ben Platz 4 und musste sich mit Platz 5 über 100m Schmetterling hinter Sebastian einreihen. Simon Kreiselmaier (Jahrgang 2002) überzeugte bei jedem seiner Starts mit neuen persönlichen Bestzeiten. Als Erfolgreichster Schwimmer des SSC brachte er 4 Mal den Titel des Bezirksmeisters über 50m (0.27,24) und 100m Freistil (0:58,92), sowie über 50m (0:29,61) und 100m Schmetterling mit nach Hause. Über 400m Freistil holte er in einer um mehr als 15 Sekunden verbesserten Bestzeit den Vizemeistertitel, und schließlich noch zwei 3. Plätze über 100m Rücken und 200m Freistil. Auch die Brüder Pascal (Jahrgang 2001) und Marlon (Jahrgang 2003) Werner überzeugten mit exzellenten neuen persönlichen Bestzeiten. Marlon belegte in einem starken Konkurrentenfeld zweimal Platz 8 über 50m Schmetterling und 50m Brust sowie zweimal Platz 7 über 100m und 200m Brust. Pascal schaffte es in seiner Spezialdisziplin Schmetterling in deutlich verbesserten persönlichen Bestzeiten trotz harter Konkurrenz über 50m auf einen beachtlichen 5. und über 100m auf einen 6. Platz.  Über 100m Brust belegte er Platz 8 und über 400m Freistil Platz 9.

Schwimm- und Skiclub Schwenningen e.V.
v.l.n.r.: Marlon Werner, Pascal Werner, Ben Leiser, Sebastian Rombach, Simon Kreiselmaier

Mit diesen tollen Ergebnissen und den Medaillenrängen der Schwenninger Schwimmer bei den Bezirksmeisterschaften der „Kleinen“ (Jahrgang 2004 und jünger) am vorangegangenen Wochenende, nämlich einer Bronzemedaille für Celestina Marano (Jahrgang 2007)  über 50m Rücken sowie einer Bronzemedaille über 200m Brust und dem Titel der Bezirksmeisterin im Brust Mehrkampf für Anna Kreiselmaier (Jahrgang 2006) können sich die Schwenninger über einen sehr erfolgreichen Saisonbeginn freuen.

Margareta Müller

SSC-Bericht Zeitungsartikel vom 21.10.2016