Lukas Krauss gewinnt Deutschen Schülercup

Lukas Krauss konnte sein Talent beim deutschen Schülercup und somit faktisch den deutschen Meisterschaften der Jahrgänge 2004 und 2005 in Fügen im Zillertal unter Beweis stellen und hat den Gesamtsieg erringen können.

Schwimm- und Skiclub Schwenningen e.V.

Schon der Weg bis zum Finale des deutschen Schülercups war nicht ganz einfach, doch der junge SSC-Skirennläufer erreichte bei den 5 Qualifikationsrennen, an denen er teilnahm, gegen die komplette Konkurrenz aus Baden-Württemberg jeweils Platz 1.

Die besten Rennläufer aus den einzelnen Qualifikationsrennen der Skiregionen in Deutschland machten sich am Wochenende vor Ostern auf in Richtung Bundesfinale. Das 3-tägige Finale begann mit dem sogenannten Technikwettbewerb. Die über 70 Teilnehmer wurden dabei bei 4 vorgegebene Fahrformen von kritischen Juroren bewertet. Mit Platz 5 erarbeitete sich Lukas dabei eine gute Ausgangsposition für die Folgetage.

Schwimm- und Skiclub Schwenningen e.V.

Am Tag 2 galt es das sogenannte Kids-Cross-Rennen zu bewältigen. Der variabel gesteckte Riesenslalom war mit Wellen, einer Schanze, etlichen engen Toren und einer Steilwandkurve anspruchsvoll ausgesteckt. Nach einem fehlerfreien, ersten Lauf konnte sich Lukas Krauss zwischen einem Dutzend Bayern auf Platz 4 platzieren. Im zweiten Durchgang fuhr er noch einen Tick angriffslustiger und konnte zur großen Freude noch einen Rang gutmachen.
Vor dem abschließenden Parallel-Slalom war er so auf dem zweiten Gesamtrang vorgerückt. In zwei Durchgängen galt es nun Mann gegen Mann, keine Fehler zu machen und mit dosiertem Risiko eine Topzeit zu fahren. Und dies gelang ihm ausgezeichnet. Nach der zweitbesten Zeit im ersten Durchgang hat Lukas die Nerven bewahrt und hat nach Durchgang 2 die schnellste Gesamtzeit erzielt.

Bei der Siegerehrung erhielt Lukas für den Tagessieg die Goldmedaille, doch noch mehr erfreut hat ihn der große Glaspokal für den ersten Platz in der Gesamtwertung. Er hat sich als jüngerer Jahrgang gegen die starke Konkurrenz aus Garmisch-Partnerkirchen, dem Allgäu und dem Berchtesgadener Land behaupten können.
Mit den besten 6 Rennläufern ist er zur Belohnung zum Felix Neureuther Camp nach Sölden eingeladen. Der deutsche Skistar finanziert dabei das komplette Wochenende und trainiert unterstützt von Linus Strasser mit den Kindern.

Mathias Krauss

SSC-Bericht Zeitungsartikel vom 26.03.2016